Gesäßschutz kann Sportlerhaut den Hautwolf ersparen.

Ob im Kajak, auf zwei Rädern oder auf vier Hufen: Ein guter Sitz entscheidet über den Erfolg. Besonders auf langen Strecken kann der Sattel schon mal unangenehm hart werden. Die bewährte GESÄSS CREME von Sixtus schützt den empfindlichen Po vor dem Wundreiben.

Besonders bei gleichförmigen Bewegungen, die über lange Zeit weiderholt werden, ist das Risiko des Wundreibens (auch Hautwolf genannt) groß. Deshalb ist die GESÄSS CREME, eine Hautpflegecreme für Sportler aller Klassen, eine der beliebtesten Rezepturen im Sixtus-Sortiment. Nicht nur Triathleten und Mountainbikefahrer schützen ihr Gesäß und andere, sensible Hautbereiche mit dieser effektiven Hautschutzcreme. Auch Pendler, die mit dem Rad zur Arbeit fahren, profitieren ebenso wie Reiter und Kanufahrer von der Wirksamkeit ihrer Bestandteile. Sie macht die Haut elastischer und widerstandsfähiger und verhilft Dir so jederzeit zu einem festen Sitz.
 

Zwei Beine in Shorts beim Joggen illustrieren das Entstehen von Hautwolf.

Wo der Hautwolf lauert

Wenn Kleidung auf Haut reibt, kommt es leicht zu wunden Hautstellen. Auch dort, wo Haut auf Haut reibt (zum Beispiel in Hautfalten), können solche Ekzeme entstehen. Erhöht wird das Risiko durch Wärme und Feuchtigkeit, wie z. B. Schweiß. Es liegt daher auf der Hand, dass vor allem aktive Menschen unter dem sogenannten Hautwolf leiden. Durch tägliches Waschen und anschließendes vorsichtiges Abtupfen kannst Du die geröteten Stellen sauber und trocken halten. Weitere Reibung musst Du natürlich vermeiden. Heilt das Ekzem nicht ab, solltest Du einen Hautarzt um Rat fragen!

Sixtus Produkte erhältst du bei ausgewählten Fuss-Profis, in der Apotheke und in unserem SHOP.

Berg Teaser